Verbände / Konferenzen / Arbeitsgemeinschaften

Mennonitische Weltkonferenz begrüßt neue Leitung

    • Mennonitische Weltkonferenz begrüßt neue Leitung

      auf >Mennonews< wurde geschrieben:

      HARRISBURG – Im Rahmen der Weltversammlung der Mennonitischen Weltkonferenz in Harrisburg, Pennsylvania trat J. Nelson Kraybill aus Elkhart, Indiana, USA, sein Amt als neuer MWK-Präsident an. Sein Vorgänger, Danisa Ndlovu, überreichte ihm einen Hirtenstab und betete für Nelson und dessen Frau Ellen und die neue Vize-Präsidentin Rebecca Osiro.

      Kraybill ist Pastor in Elkhart. Er war zwischen 1996 und 2008 Präsident des theologischen Seminars „Associated Mennonite Biblical Seminary“ und von 1991 bis 1996 Programmleiter des London Mennonite Center in England.

      Rebecca Osiro, Pastorin aus Kenia, war die erste Frau, die in der Mennonitischen Kirche Kenias ordiniert wurde. Lange Jahre war sie Vertreterin der Weltkonferenz in Ostafrika. Ihre Vorgängerin als Vize-Präsidentin war Janet Plenert aus Kanada.

      Insgesamt nahmen 7,500 Teilnehmende aus über 65 Ländern an der Vollversammlung der Mennonitischen Weltkonferenz teil. Berichte und Bilder finden sich im Internet unter pa2015.mwc-cmm.org/

      Auch in der kommenden Ausgabe der BRÜCKE wird einiges zu lesen sein. Die Redaktion freut sich noch über Berichte und „persönliche Highlights“ zur Tagung, gern per Mail an redaktion.bruecke@mennoniten.de

      (Foto: Dale D. Gehman for Meetinghouse) installation

      Quelle: http://www.mennonews.de/archiv/2015/07/28/mennonitische-weltkonferenz-begruesst-neue-leitung/